Datenschutzerklärung

SkyTale erhebt mit dem Besuch der Webseite grundsätzlich personenbezogene Daten (sonst würde die Webseite nicht funktionieren). Alle erhobenen Daten dienen ausschließlich dem Zweck

  • die Seite an den Besucher auszuliefern
  • die Seite funktionsfähig zu halten
  • Kontaktanfragen der Besucher zu beantworten

Das bedeutet: SkyTale speichert/analysiert eure Daten nicht. Wir nutzen auf dieser Seite keine Tracker. Cookies werden nur für die Administration der Seite gesetzt, der dazu berechtigte Personenkreis wird darüber gesondert informiert. Das Kontaktformular übermittelt genau das, was eingegeben wurde, und (wie bei Mails üblich) den Zeitpunkt (Serverzeit), die daraus entstehenden Mails werden bis zur vollständigen Erledigung der Anfrage aufbewahrt. Serverlogs werden von unserem Hoster für Wartungszwecke 24 Stunden lang aufbewahrt.

Auf den Unterseiten der Sektion „Musik“ werden Videos von YouTube eingebunden. Für alle Einbettungen ist der „erweiterte Datenschutzmodus“ aktiv. Die Beschreibung von YouTube dafür lautet: „Wenn Du den erweiterten Datenschutzmodus aktivierst, werden von YouTube keine Informationen über die Besucher auf deiner Website gespeichert, es sei denn, sie sehen sich das Video an.“ Im Klartext: wer sich ein Video anschaut, übermittelt dabei Daten an YouTube.

Nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes hat jeder Nutzer des Internetangebotes von SkyTale das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über ihn gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt.  Darüber hinaus kann eine Berichtigung unrichtiger Daten oder die Löschung von Daten verlangt werden, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Auskunft über gespeicherte Daten gibt SkyTale aufgrund schriftlicher Anfrage. Spoiler: wir haben sehr wahrscheinlich keine.

Impressum